Aktuelle Führungen

Elke oder Andrew Malura vermitteln Ihnen durch ihre persönlichen Führungen einen besonderen Zugang zum Leben und den Werken von Oswald Malura sowie einen Einblick in die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Dauer ca. 75 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich, aber ratsam, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist. Preis: 5,- € pro Person plus Eintritt. 
Das Café ist an diesen Tagen auch geöffnet. Mehr Infos


Egon Stöckle
Zur Eröffnung der 60. Sonderausstellung am Sonntag, den 18. September 2016 um 15.00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
2016-Malura-Stoeckle-Sept-1

2016-Malura-Stoeckle-Sept-2

 29. September 2016, Donnerstag, 18 Uhr Gespräche über Kunst, Referent
Christian Burchard im Malura Museum

2016-kunstler-malura-museum-grun

 

 


 2016-oct9

Die 70er – das Jahrzehnt des großen Ausprobierens. Die Nachkriegszeit ist vorbei, die Demokratie gefestigt, im Hintergrund rumort der Kalte Krieg. Die Deutschen suchen Trost in verlässlicher Romantik. Die Schlager der 70er – mächtige Gefühle im Spiegel von Zeit und Gesellschaft. Julia von Miller, Anatol Regnier und Frederic Hollay haben nach ihrem Erfolgsprogramm „Ich tanze mit dir

in den Himmel hinein – deutsche Schlager von 1929 bis 1969“ ein neues Programm kreiert – hinreißend dargebotene Lieder, funkelnde Zwischentexte, virtuoses Klavierspiel.

Summen, wippen und swingen Sie mit!

Foto: Christoph Hellhake

Julia von Miller

Entstammt einer alten Münchner Familie: Ihr Ur-Ur-Großvater Ferdinand von Miller, königlicher Erzgießer, von Ludwig I. in den Adlesstand erhoben, hat in München die „Bavaria“ und in Europa und Übersee viele andere Denkmäler gegossen, ihr Urgroßonkel Oskar von Miller hat Strom und Telefon nach München geholt und das Deutsche Museum gegründet. Julia von Miller ist Teil des erfolgreichen Gesangstrios „String of Pearls“, des „Odeon Tanzorchesters“ und des „Julia von Miller Quartetts“. Mit Stimme, Charme und Bühnenpräsenz begeistert sie ihr Publikum.

Anatol Regnier


Schriftsteller und Musiker, studierte Gitarre in London, war Dozent am
Richard-Strauss Konservatorium in München, lebte in Israel und Australien.  Als Chansonsänger führt er die Tradition seines Großvaters Frank Wedekind fort, als Sprecher die seines Vaters Charles Regnier. Zuletzt
erschien sein Buch „Wir Nachgeborenen – Kinder berühmter Eltern“ im Verlag C.H. Beck

Frederic Hollay

Studierte Klavier und Geige am Konservatorium im Budapest und tourte mit Udo Jürgens, Roberto Blanco, Jürgen Marcus, den Kessler-Zwillingen, Ireen Sheer und Harald Juhnke. Sein feines Gehör, sein Improviationstalent und sein Einfühlungsvermögen machen ihn zu einem idealen Begleiter. „Nebenberuflich“ ist Dr. Frederic Hollay Zahnarzt.

 


 Alexandra Fromm
Zur Eröffnung der 59. Sonderausstellung am Sonntag, den 1. Mai 2016 um 15.00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.     Mehr Infos
www.alexandrafromm.de


 

2016-aug-Kinderwerkstatt

 


Vorschau 2016

2016-Juni-Flyer


2015 August, Kinderkunstwerkstatt

2015 08 LandsbergerTagblat